Archive for the ‘vinschgau’ tag

Zur Vermessung des Vinschger Sonnenbergs

Die West-Ost Ausrichtung des Tals und die Tätigkeiten des Menschen haben im Vinschgau in mehrfacher Hinsicht eine der reizvollsten Naturlandschaften der südlichen Alpen hervorgebracht: den Vinschger Sonnenberg. Die nördlichen Bergflanken dieses Alpentals sind auf einer Länge von etwa 50 km ideal dem Lauf der Sonne zugewandt – im Sommer kann sich dadurch der Boden bis auf 80° aufheizen und im Winter bleibt der Schnee hier nur wenige Tage, maximal einzelne Wochen liegen. Da der Jahresschnitt der Niederschläge im Vinschgau ohnehin nur rund 500 mm beträgt und die wenigen Bäche auf dieser Seite in Schluchten oder tiefen Seitentälern zu Tal fliessen, ist es sehr trocken und die Vegation entsprechend angepasst.

Der Name Sonnenberg ist also Programm.

Der herbstliche Vinschger Sonnenberg bei Vetzan

Der herbstliche Vinschger Sonnenberg bei Vetzan

Felsen am Laaser Sonnenberg

Markante Felsen und Steinformationen tragen zur besonderes Ausstrahlung des Sonnenbergs bei

Ein Apollofalter fliegt über das Federgras

Ein Apollofalter fliegt über’s Federgras

Den ganzen Artikel anzeigen »

Veröffentlicht am 7. April 2010
um 17:48 von Mare

Tagged with , ,


Kategorien: Vermessung des Vinschger Sonnenbergs

Kommentare: Keine Kommentare